Wer hoad Kirwa? Mir ham Kirwa!

Kirchweih in Bayern 

 „Kärwa“ für die Franken,  „Kirwa“ für den Operpfälzer, „Kerm“ für den Unterfranken und „Kirta“ für den Altbayern.
Die Kirchweihfeste sind eine feste Tradtition und werden in den Dörfern mehrere Tage lang gefeiert. Ein Bestandteil einer Kirchweih ist das Aufstellen eines geschmückten Kirchweihbaumes und das "Austanzen" der Kirwapaare.
Der Termin für die Kirchweih ist in Bayern zweigeteilt; während die meisten Ortschaften ihre Kirchweih am 3. Sonntag im Oktober (Allerweltskirwa) feiern, halten sich die Oberpfälzer und die Franken nicht an diesen Termin: hier feiert jeder Ort seine Kirchweih zum eigenen Termin vom Frühjahr bis zum Herbst. Sie findet meist am Namenstag des jeweiligen Schutzheiligen der Kirche oder am Jahrestag der Kirchweihe statt.

traditioneller Kirwabaum
 

Ihr direkter Draht ins Bürgerbüro

Hausanschrift
Schulstraße 7
92268 Etzelwang

Öffnungszeit der Gemeindekanzlei

Di. 16:00-18:00

Sprechzeiten des Bürgermeisters

Di. 17.00-19.00
Sa. nach Absprache
 
 

Wahlergebnisse Bundestagswahl

Am Wahlsonntag können Sie sich hier ab etwa 19:00 Uhr über die voraussichtlichen Wahlergebnisse in den Gemeinden informieren.

 
 

Rauchwarnmelderpflicht bis Ende 2017

 
 

Rauchwarnmelderpflicht bis Ende 2017

 
 
Logo Breitband Initiative

DSL-Breitbandausbau in der Gemeinde Etzelwang

 
 
VGN-Logo

Unterwegs mit Bus und Bahn